LIBREAS #28 | Die Bibliothek als Idee

Redaktion LIBREAS —Editorial #28 | Die Bibliothek als Idee

Schwerpunkt: Die Bibliothek als Idee

Karin Aleksander — Ist eine transdisziplinäre Bibliothek möglich? Oder: Wie die Geschlechterforschung Idee und Ideal der Bibliothek herausfordert

Ute Engelkenmeier — Das Bild der Bibliothek und Bibliothekare in den Fernsehgenres Comedy und Komödie

Frank Hartmann — Paul Otlets Hypermedium. Dokumentation als Gegenidee zur Bibliothek

Kirsten Wagner — Die architektonische Idee der modernen Bibliothek

Hans-Christoph Hobohm — Vom Ort zum Akteur. Heterotopologie + Akteur-Network-Theorie auf die Bibliothek bezogen

Sandra Balck — Das LIBREAS Symposium: Ein Erfahrungsbericht

Beiträge

Karsten Schuldt (Text) & Rudolf Mumenthaler (Bild) — Bibliothek und Baukörper. Der Blick zweier Disziplinen auf eine Bibliothek

Tina Zürn — Gebaute Signatur: Die Seattle Public Library von Rem Koolhaas

Nathalie Vallet, Inge Somers, Michel Corthaut, Helga Spaey, Arjaan De Feyter & Johan Praet — Embracing changes or struggling with stereotypes? The awareness of changing images of Flemish public libraries by students in interior architecture

Rezensionen

Michael Weller — Rezension zu: Hartmann, Thomas: Urheberrecht für die Bildungspraxis. Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag, 2014.