Yvonne Schürer war nach dem Diplomstudium an der HTWK Leipzig für die Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung Greiz tätig. Seit 2014 leitet sie die Bibliothek der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Derzeit studiert sie berufsbegleitend das Masterstudium am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Abschlussarbeit, die sie im Oktober 2021 eingereicht hat, trägt den Titel „Was bedeutet Dekolonialisieren für Bibliotheken?“. schuerer@hgb-leipzig.de