Prof. Dr. Wolfram Horstmann ist seit 2014 Direktor der SUB Göttingen und seit 2017 Honorarprofessor am Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach seinem Studium der Neurowissenschaften mit informatischer und wissenschaftstheoretischer Prägung und Promotion zum Thema “Explaining Brains by Simulation” an der Universität Bielefeld war er Leiter der Publikationsdienste im Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) und Projektmanager des EU-geförderten Projekts \enquote{Digital Repository Infrastructure Vision for European Research (DRIVER-II)} an der SUB Göttingen. Anschließend war er als Chief Information Officer an der Universität Bielefeld und als Vizedirektor der Bodleian Libraries an der Universität Oxford tätig.